Angebote zu "Fälle" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Fälle und Lösungen zum BPolG
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch enthält 24 Fälle zu den präventiven Standardmaßnahmen im Aufgabenbereich der Bundespolizei. Die Kenntnis dieser Standardmaßnahmen wird nach dem Ausbildungs- und Stoffverteilungsplan regelmäßig in Prüfungen und Aufsichtsarbeiten abgefragt. Die Falllösungen basieren auf den bundesweit harmonisierten Arbeitsunterlagen für die Ausbildung des mittleren Polizeivollzugsdienstes und auf der Verfahrensanweisung der Bundespolizeiakademie für die Erstellung von Prüfungsarbeiten. Sie sind komplett ausformuliert und entsprechen dem behördlich vorgegebenen Prüfungsschema für die rechtliche Begründung von Eingriffsbefugnissen. Dieses Prüfungsschema stellen die Autoren in einer Einführung dar und geben Bearbeitungshinweise zu jeder einzelnen Ziffer der Aufstellung. Tipps und Hinweise zu einer effizienten Bearbeitungstechnik ermöglichen schnelles Lernen und eine optimale Prüfungsvorbereitung. Die Übungssachverhalte mit Lösungen enthalten Fälle zur - Generalklausel (Unterlassungsverfügung) - Beobachtung - Befragung - Identitätsfeststellung (zur Abwehr einer Gefahr; bei der Grenzkontrolle; im Grenzgebiet; an gefährdeten Objekten; zum Schutz privater Rechte) - Platzverweisung - Gewahrsamnahme (Schutzgewahrsam; Durchsetzungsgewahrsam) - Durchsuchung von Personen (bei Freiheitsentziehung; zur Eigensicherung) - Durchsuchung von Sachen - Sicherstellung einer Sache (bei gegenwärtiger Gefahr; beim Festhalten einer Person) Die im Anhang abgedruckten Auszüge aus dem Bundespolizeigesetz (BPolG) und der Verordnung über die Zuständigkeit der Bundespolizeibehörden (BPolZV) erleichtern das Arbeiten mit dem Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Physik selbst entdecken: Mechanik 2
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Entdeckender Unterricht ist mit diesem Heft ganz einfach! Auftrieb oder freier Fall, Trägheitsgesetz oder Energieumwandlung - mit zahlreichen spannenden und alltagsnahen Aufgaben und Versuchen legen Ihre Schüler selbst los und erarbeiten sich das erforderliche Wissen. Die differenzierten Aufgaben berücksichtigen Leistungsstand und Heterogenität der Schülergruppen. Das Grundwissen wird mithilfe von Übungskarten abgefragt und gefestigt. Tests zur Lernzielkontrolle sowie Lösungen und Lehrerhinweise zu allen Aufgaben runden das Heft ab. Alle Kopiervorlagen sind sowohl einzeln als auch im Stationenlernen einsetzbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Anwaltsrecht I
27,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk behandelt das anwaltliche Berufsrecht das Haftungsrecht das Vergütungsrecht die Formen anwaltlicher Berufsausübung. Der aktuelle Prüfungsstoff ist berücksichtigt Die 6. Auflage leitet ihre Inhalte aus den aktuellen Pflichtstoffkatalogen der Landesjustizverwaltungen und dem Lehrplan der Bundesrechtsanwaltskammer ab. Damit wird der gesamte Prüfungsstoff des Anwaltsrechtes, der in einer mündlichen Prüfung, aber auch in einer Klausur abgefragt werden kann, behandelt. Außerdem richtet sich das Werk an den Verwaltungsvorschriften und den Stoffplänen für die Lehrveranstaltungen der Arbeitsgemeinschaften des juristischen Vorbereitungsdienstes aus. Auf neuestem Stand Die seit Erscheinen der Vorauflage erfolgten Änderungen der Berufsordnung für Rechtsanwälte, der Fachanwaltsordnung und der Prüfungsordnungen für das Assessorexamen sind ebenso eingearbeitet wie die aktuelle Rechtsprechung und weiterführende Literatur. Mit Fällen, Checklisten und wertvollen Tipps Die anschauliche Darstellung, zahlreiche Beispielsfälle mit Lösungen, Checklisten und einprägsame Klausurtipps sowie examensorientierte Formulierungsvorschläge machen das Skript zu einem wertvollen Begleiter in der Anwaltsstation und zur zuverlässigen Arbeitsgrundlage für die Examensvorbereitung. Unentbehrlich für Referendariat, Wahlstation und Prüfung Der Band eignet sich somit als Begleitung für die Ausbildung im Referendardienst, für die notwendige Nacharbeit sowie für die Vorbereitung auf die Wahlstation bzw. das Examen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Basisbuch Schlagzeug
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden in 600 Übungen alle Schwerpunkte des Lehrplans für Unter-, Mittel und Teile der Oberstufe (VdM) behandelt. Das Basisbuch geht Schritt für Schritt und sehr ausführlich auf die einzelnen Themen ein und führt so zu einem schnellen Erfolg beim Schlagzeugspielen.Die Highlights: - Alle Themen der Unter- und Mittelstufe sind in einem Buch vereint. - Systematische Heranführung mit genauen Erklärungen an jedes Thema, 4tel-, 8tel- und 16telnoten, sowie Achteltriolen mit vielfältigen Übungen. - Auf allen Schwierigkeitsstufen kann Geübtes sofort in 20 Solos und 10 Duos angewendet werden. - Theorieblock (Agogik, Dynamik usw.)- Das Erlernte wird in 6 kurzen Tests abgefragt. - Ab der 1. Unterrichtsstunde einsetzbar.Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über alle wichtigen Standardrhythmen, lateinamerikanische Rhythmen und die Rhythmen der Internationalen Tanzmusik. Zu den Standardrhythmen zählt man u.a. Rhythmen aus verschiedenen Bereichen, wie Second Line, Blues, Swing, Dixieland, Rock´n´Roll, Rock, Funk und deren Ausläufer sowie Paradiddle Rhythmen. Zu den lateinamerikanischen Rhythmen zählen u.a.: Karibische Rhythmen Brasilianische und Ost-Brasilianische Rhythmen sowie Afro-Cubanische Rhythmen. In den Bereich der Rhythmen der Internationalen Tanzmusik fallen die Rhythmen der Standard- und Lateintänze, wie sie während Tanzturnieren gespielt werden.Begonnen wird mit dem Spielen von Viertelnoten. Zunächst werden die verschiedenen Rhythmen am Schlagzeug geübt. Dann werden verschiedenen Läufe erlernt. In den folgenden Übungen werden Rhythmen und Läufe schließlich kombiniert. Das Erlernte kann dann abschließend in Solostücken und Duos angewendet werden. Nach diesem Prinzip werden Achtelnoten, Achteltriolen und Sechzehntelnoten eingeführt.Um das aufeinander Hören, Eingehen und die Imitation von Rhythmen und Läufen (Fill´s) zu schulen, werden verschiedene Duos in mehreren Schwierigkeitsgraden angeboten. In diesen gibt es Frage/Antwort-Passagen begleitet von dynamischen Veränderungen. Die Abwechslung der Stimmen erfolgt innerhalb eines Taktes, jeden Takt, alle zwei Takte oder nach längeren Taktfolgen. Das exakte Zusammenspiel zweier gleicher Stimmen wird ebenso geübt. Dem Thema ´´Eerfinden von eigenen Rhythmen oder Läufen´´ wird durch frei gelassenen Platz am Ende einer Übungsreihe (´´Platz für eigene Ideen´´) Rechnung getragen. Um dem Schüler zu zeigen, dass die Musik ihre eigene Sprache und Zeichen hat, wird das Notenlesen von Anfang an als wichtiger Bestandteil für den Anfangsunterricht mit eingebunden. Dieses Buch kann von der 1. Unterrichtsstunde an benutzt werden und führt ohne Umwege zum Spielen am Schlagzeug. Das Buch orientiert sich am Lehrplan für Schlagzeug der Unter- und Mittelstufe des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM).

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Change-Tools II
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die überaus positiven Pressestimmen und Rückmeldungen der Leser zu den ´Change Tools´ haben das Autorenteam rund um Herausgeber Armin Rohm ermutigt, einen zweiten Band zu veröffentlichen. ´Change-Tools II´ folgt wieder der bewährten, anwendungsorientierten Struktur des ersten Bandes. Dieses Mal haben die Autoren Wert auf mehr Visualisierungen gelegt, die entweder das Verständnis der Inhalte erleichtern oder aber atmosphärische Eindrücke vermitteln. Außerdem sind die komplexen Toolbeschreibungen noch genauer entlang von aktuellen Echt-Beispielen beschrieben. ´Change-Tools II´ versteht sich als Praxishandbuch für Prozessmoderation. Das Werk wendet sich insbesondere an Menschen, die sich professionell mit der Konzeption und Durchführung von Workshops beschäftigen (Prozessberater, Moderatoren, interne Prozessbegleiter, Organisationsentwickler, Projektmanager, erfahrene Führungskräfte sowie Teilnehmer und Absolventen von systemischen Ausbildungen). Die Change-Tools eignen sich überwiegend nicht für Anfänger. Um mit den Tools arbeiten zu können, sollten Sie bereits über eine gewisse Moderationserfahrung verfügen und auf jeden Fall die Basistechniken beherrschen. Noch wichtiger ist Ihr professionelles Selbstverständnis. Bei aller Vielfalt haben alle Tools eines gemeinsam: Sie dienen der Unterstützung des Klientensystems bei der Selbstdiagnose und beim Finden eigener Lösungen. Es geht also immer um Hilfe zur Selbsthilfe. Die Interventionen können nur dann die von den Autoren beschriebene Wirkung entfalten, wenn der Anwender aus einer entsprechenden Haltung heraus agiert und die Eigenverantwortung des Klientensystems jederzeit achtet. Zum Aufbau des Buches Die Situation ´Workshop´ unterbricht die betriebliche Alltagsroutine der Teilnehmer. Deshalb brauchen sie zu Beginn der Veranstaltung ausreichend Zeit, um das Tagesgeschäft loszulassen und anzukommen. Die Phase ´Anwärmen´ dient dazu, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, die es den Teilnehmer ermöglicht miteinander in Kontakt zu kommen und sich auf das Thema und die Ziele des Workshops einzustimmen. In dieser Phase werden beispielsweise die Erwartungen und Befürchtungen abgefragt, die Rollen der Beteiligten geklärt und erste kollektive ´Aha-Erlebnisse´ inszeniert. Die Phase ´Orientieren´ hat die Aufgabe, das Thema des Workshops differenziert aufzubereiten, eine umfassende Beteiligung zu ermöglichen, unterschiedliche Sichtweisen der Teilnehmer deutlich werden zu lassen und eine gemeinsame Ausrichtung herzustellen. In dieser Phase werden Themen gesammelt, strukturiert, vernetzt und priorisiert. Gleichzeitig werden Ängste und Widerstände identifiziert und eine breite Akzeptanz für das Veränderungsthema hergestellt. Die Orientierungsphase betrachtet hauptsächlich die Gegenwart (´In welcher Situation befinden wir uns aktuell?´) bzw. die Vergangenheit (´Wo kommen wir her und was hat sich im Laufe der Zeit verändert?´) und bereitet die Basis für die Gestaltung der Zukunft (´In welche Richtung wollen wir uns entwickeln?´). Die ´Bearbeitungsphase´ zielt darauf ab, Lösungsoptionen zu generieren und zu bewerten, konkrete Entscheidungen zu treffen und verbindliche Maßnahmen zu definieren. Auf der emotionalen Ebene geht es darum, Konsens herzustellen, bestehende Irritationen und Konflikte zu klären und die Übernahme von Verantwortung sicherzustellen. Die Bearbeitungsphase präzisiert die erwünschte Zukunft (´Was genau wollen wir erreichen?´) und übersetzt Visionen und Ziele in konkrete Aktionspläne (´Was werden wir dafür konkret tun?´). Die Phase ´Abschließen´ führt den Workshop zu einem guten Ende. Die sachliche Funktion besteht in der Unterstützung des Praxistransfers und in der gemeinsamen Auswertung des Workshops. Gleichzeitig wird persönliches Feedback ermöglicht, die Selbstverpflichtung der Akteure verstärkt, das Engagement gewürdigt und eine gemeinsame Aufbruchstimmung erzeugt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot